Grindelbergbahn

Auf Lager

19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 


Die Radrennbahn am Hamburger Grindelberg war das Zentrum des Radsports der Stadt. Dort fanden spektakluläre Rennen auf Hochrädern, Dreirädern, später lufbereiften Rennrädern und hinter Motorführung statt. Zudem wurden Wildwest-Shows präsentiert und ab 1904 auch Fußball und Tennis gespielt. Das Buch erzählt erstmals die Geschichte der auch national und internationalen bedeutsamen Sportstätte und enthält reiches Bildmaterial, insbesondere vom Amateur-Fotografen und Radsportfan Robert Wiesenhavern.

 

Lars Amenda, Grindelbergbahn. Radsport und Gesellschaft in Hamburg 1885-1906, Hamburg: netzwerk fahrrad/geschichte, August 2022 (Velodrom. Schriften zur Fahrrad- und Radsportgeschichte, Bd. 3), 120 S., Hardcover, 21x21 cm, 70 Abb., 19.80 EUR, ISBN 978-3-949139-07-9.

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher