Meisterwerke des Fahrradbaus


Meisterwerke des Fahrradbaus

Auf Lager

39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 


Jan Heine/Jean-Pierre Pradères, Meisterwerke des Fahrradbaus. Handwerkskunst - Design - Technik, Bielefeld: Covadonga, 2012, 168 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, Großformat, ISBN 978-3-936973-69-3.

Ein traumhaft schöner Bildband, geschrieben von Jan Heine mit Fotos von Jean-Pierre Pradères, mit ebenso traumhaften Sporträdern aus dem Frankreich der Nackriegszeit.

Verlagstext: "Während der goldenen Ära des Fahrradbaus fertigten - insbesondere in Frankreich - kleine Werkstätten ganz erstaunliche Velos, die nicht nur Verkehrsmittel oder Sportgeräte waren, sondern gleichzeitig wahre Kunstwerke. Das außergewöhnliche handwerkliche Geschick ihrer Konstrukteure beschränkte sich dabei nicht allein auf feinst gearbeitete Rahmen, sondern umfasste auch handgefertigte Schaltungen, Bremsen, Vorbauten, Gepäckträger und andere Komponenten. Von großen Meistern wie René Herse wurde jedes Fahrrad sorgsam als eine Einheit von Form, Funktion und klassischer Eleganz konzipiert und gebaut. So entstanden Glanzstücke der Zweiradtechnik, die den Benutzer ebenso wie den Betrachter unmittelbar in ihren Bann schlagen - damals wie heute.

In Wort und Bild porträtiert dieses Buch fünfzig sorgsam ausgewählte Meisterwerke handgefertigter Velos aus den vergangenen hundert Jahren und macht auf diese Weise die technische Entwicklung des Fahrradbaus im historischen Kontext verständlich und greifbar. Das Spektrum reicht von den ersten Rädern mit variablen Gängen über Modelle der Nachkriegsära, in der die wirtschaftlichen Bedingungen besondere Anforderungen an die Kunstfertigkeit und Alltagstauglichkeit stellten, bis hin zur zeitgenössischen Maschine, in der die Tradition großartiger von Hand gebauter Fahrräder weiterlebt.

Ob La Gauloise, Reyhand, Schulz, Barra oder Alex Singer - aufwändig produzierte Studiofotografien, zahlreiche Archivbilder und kenntnisreiche Erläuterungen lassen jedes der gezeigten Räder in seiner ganzen Pracht erstrahlen. Das macht dieses Buch zum idealen Geschenk für jeden Fahrradliebhaber. Und ebenso zur Pflichtlektüre für alle, die sich für Technik und Design interessieren.

Jetzt endlich ist dieser einflussreiche Klassiker aus der Feder von Bicycle Quarterly-Chefredakteur Jan Heine auch in einer deutschsprachigen Ausgabe erhältlich."

Leseprobe

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher