Radsport und Gesellschaft


AUF WUNSCH BESTELLBAR

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
19,43
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 

Rüdiger Rabenstein, Radsport und Gesellschaft. Ihre sozialgeschichtlichen Zusammenhänge in der Zeit von 1867 bis 1914, 2. Aufl. Hildesheim/München/Zürich: Weidmann, 1995, 330 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, broschiert, ISBN: 978-3-615-00066-5.

Rüdiger Rabenstein (1944-2004) war Radsportler und Sportwissenschaftler und wurde mit seiner Studie "Radsport und Gesellschaft" 1989 promoviert. Die überarbeitete und mit sehr vielen Abbildungen versehene Publikation ist eine Pionierstudie über die Geschichte des Radsports in Deutschland. Rabenstein behandelt sehr viele Aspekte wie Technik, den allgemeinen "Radfahrboom", den sich ausbreitenden Radsport, Widerstände dagegen, Tourenfahren, Frauen und Radfahren, Vereine, das Fahrrad und Militär und manches mehr. Die Arbeit kommt recht wissenschaftlich, mit vielen Fußnoten, und einem etwas veralteten Layout daher, ist aber bis heute ein wichtiges Grundlagenwerk geblieben.

Wir bestellen bei Interesse das Buch gerne - leider haben wir es nicht vorrätig. Kontaktiert uns hier einfach über "Frage stellen" oder direkt an info@norockjustroll.com. Die Lieferzeit beträgt voraussichtlich 7-10 Tage.

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher