Die Laufmaschine


Die Laufmaschine

Auf Lager

18,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 


Uwe Mayer, Die Laufmaschine. Vom Herrn Baron von Drais und seiner erstaunlich nützlichen, fabelhaften Erfindung! Eigenverlag, 2019, 52 S., Hardcover, 27 x 23,6 cm, ISBN 978-3-00-061465-1.

Ein Bilderbuch über ein WELTBEWEGENDES Thema: die Erfindung des Zweirads. Für Kinder und Junggebliebene. Für Radler sowieso!  

1. Preis beim Ideenwettbewerb des Landes Baden-Württemberg „200 Jahre Fahrrad"

***

DIES ist die wahre und unglaubliche Geschichte von einem Baron aus Baden und
von der genialen Erfindung der LAUFMASCHINE - und damit dem ersten lenkbaren
Automobil! Ihr Erfinder, Freiherr Karl Friedrich Christian Ludwig Drais von
Sauerbronn, erzählt uns seine Geschichte.

Alles beginnt mit einem Vulkanausbruch im Jahre 1815. Dieser bringt das Wetter
global so durcheinander, dass bis in Drais Heimat, dem kleinen Land Baden,
Wintereinbrüche im Sommer, Ernteausfälle und Hungersnot folgen. Der Mangel an
Futtermitteln für die Pferde führt zu deren Ausfall, was schlimm war, wo sie doch für
den Transport von Personen und Waren unerlässlich waren. Drais sieht das und
versteht sofort.
Er geht in seine Werkstatt und macht sich sogleich an die Arbeit! ... Dann, im
Sommer 1817 ist es so weit. Der Baron hat ein neuartiges Gefährt erfunden. Eines
das ohne Pferd und ohne Hafer funktioniert: Eine Laufmaschine! Er tauft sie Draisine
und unternimmt sogleich waghalsige Testfahrten.
Doch bald schon machen sich andere daran! Erfinder aus Frankreich, England und
anderer Länder mehr - alle bauen seine Draisine nach. Und sie basteln weiter. Ganz
neue Fahrzeuge dachte man sich aus. Vom Ostfriesischen Segel-Velocipede bis hin
zum Nordpol-Rad (mit Heizung). Manche haben drei Räder. Manche haben deren
Viere. Und eines davon ist ...das aller-allererste Auto!
Aber wer hat denn nun das bessere Fahrzeug erfunden? War es der Erfinder des
Autos? Oder war es der Erfinder des Fahrrades?

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher